close icon
page-title
Unbekannt: Killerroboter
Unbekannt: Killerroboter

Details

  • Originaltitel: Unknown: Killer Robots
  • Originalsprache: Englisch
  • Produktionsland: Vereinigte Staaten
  • Regisseur: Story Syndicate

Unbekannt: Killerroboter 2023 Stream kostenlos auf deutsch anschauen

star6.9
44Bewertungen
date2023
date1h 08m

Kommenter

  • avatar

    RealityRitter

    |14 Timer her
    und dieser Ausbruch von "Filmkritikern ohne Geschmack und Gefühl" Wenn euch was nicht gefällt, dann schaut einfach Gute Zeiten, Schlechte Zeiten oder so, das ist euer Niveau...
  • avatar

    couchmarathoner

    |3 Dage her
    Ist die Seite seriös?
  • avatar

    SciFiSüchtig

    |3 Dage her
    das war mal was Anderes... natürlich positiv
  • avatar

    sauerpower

    |8 Dage her
    Ich glaube, wir sind uns alle einig, dass wir diese Seite behalten und sie berieseln, damit sie uns nicht wie die anderen dichtmachen;(
  • avatar

    doppelganger98

    |10 Dage her
    tempowechsl nötig, aba augnwede
  • avatar

    Filmphilosoph

    |14 Dage her
    Guter Film, geradezu perfekt für sein Genre 10/10

Offizieller Trailer

Indholdsfortegnelse

Verbotene Waffen der Zukunft

Der neue Dokumentarfilm "Unbekannt: Killerroboter" wirft einen beunruhigenden Blick in die Zukunft der Kriegsführung. Schon bald könnten vollautomatische Waffensysteme zum Einsatz kommen, die autonom über Leben und Tod entscheiden. Solche Killerroboter sind nach aktuellem Recht verboten, doch die Entwicklung schreitet voran. Der Film enthüllt geheime Militärprojekte, die zeigen: Die Technologie für autonome Waffen ist längst vorhanden.

In Interviews kommen Wissenschaftler und Experten zu Wort, die diese Entwicklung kritisch sehen. Sie warnen: Roboter sollen niemals allein über Menschenleben entscheiden dürfen. Sonst droht ein neues Wettrüsten, das fatale Folgen haben könnte. Schon jetzt investieren Regierungen Milliarden in die Erforschung von KI-gesteuerten Waffensystemen. Der Film macht klar: Die Zeit zum Handeln ist jetzt.

Unbekannt: Killerroboter

Mensch gegen Maschine

"Unbekannt: Killerroboter" wirft grundsätzliche Fragen auf: Inwiefern dürfen Maschinen militärische Operationen eigenständig durchführen? Sind Robotersoldaten wirklich effizienter und treffen die richtigen Entscheidungen? Oder bergen sie unkalkulierbare Risiken?

Mit eindringlichen Bildern zeigt der Film, welche Gefahren drohen, wenn Maschinen völlig autark über Leben und Tod entscheiden. Ohne menschliche Kontrolle können selbstlernende Systeme außer Kontrolle geraten und willkürlich Ziele auswählen. Der Film mahnt: Auch mit noch so ausgeklügelter KI bleibt der Kriegseinsatz von Killerrobotern hochriskant.

Tödliche Gefahr durch KI

Eines machen die Bilder in "Unbekannt: Killerroboter" deutlich: Militärische Anwendungen von KI sind keine ferne Zukunftsvision, sondern aktuelle Realität. Schon heute werden teilautonome Systeme wie Kampfdrohnen eingesetzt, die eigenständig Ziele anvisieren und angreifen.

Experten im Film warnen, dies sei nur der Anfang. Künftige Killerroboter mit selbstlernender KI könnten völlig unberechenbar werden und Amok laufen. Sie fordern ein globales Verbot autonomer Waffen. Sonst sei es nur eine Frage der Zeit, bis KI-Systeme eigenmächtig über Leben und Tod entscheiden.

Die dunkle Seite moderner Technik

"Unbekannt: Killerroboter" wirft Schlaglichter auf die Schattenseiten moderner Hightech-Forschung. Neueste Entwicklungen in der KI werden heute vorrangig für militärische Anwendungen genutzt, nicht für den zivilen Nutzen. Der Film enthüllt, wie Konzerne und Staaten Milliarden in autonome Waffensysteme investieren.

In bewegenden Interviews kommen Tech-Visionäre zu Wort, die eine andere Zukunft fordern. KI und Robotik sollen dem Wohl der Menschheit dienen, nicht für Kriege instrumentalisiert werden. Der Film ist ein eindringlicher Appell für mehr Verantwortung in Wissenschaft und Forschung.

Militärische Anwendungen im Fokus

Mit investigativer Recherche deckt "Unbekannt: Killerroboter" auf, wie sehr aktuelle Hightech-Entwicklungen auf militärische Anwendungen ausgerichtet sind. Vollautonome Kampfsysteme, die eigenständig angreifen, gehören dabei zum Endziel vieler Projekte.

Im Film kommen Insider zu Wort, die diese Strategie anprangern. Sie fordern, zivile und friedliche Anwendungen in den Vordergrund zu stellen. Doch Regierungen und Konzerne investieren Milliarden in die Erforschung autonomer Waffen. Der Film macht ihre verhängnisvollen Ambitionen sichtbar.

Geheimnisse enthüllt

Mit exklusiven Recherchen und Material lifted "Unbekannt: Killerroboter" den Schleier über eines der brisantesten Themen unserer Zeit. Noch finden die fatalen Entwicklungen im Verborgenen statt. Doch die gezeigten Dokumente und Experimente machen deutlich: Autonome Waffensysteme sind längst Realität.

Der Film leistet Aufklärungsarbeit und zeigt die Gefahren für die Menschheit auf. Ohne internationale Kontrolle und Ächtung droht ein neues Wettrüsten, das in einer Katastrophe enden kann. "Unbekannt: Killerroboter" ist ein dringender Weckruf zum Handeln.

Interessante Fakten zum Film

Der packende Dokumentarfilm "Unbekannt: Killerroboter" hält spannende Enthüllungen und interessante Fakten für den Zuschauer bereit. Schon vor dem offiziellen Kinostart am 10.07.2023 lohnt es sich, mehr über diesen mitreißenden Online-Film zu erfahren, der einen alarmierenden Blick in die Zukunft wirft.

Mit exklusiven Recherchen und Interviews gibt der Film nie dagewesene Einblicke in geheime Militärprojekte und die Entwicklung autonomer Waffensysteme. Renommierte Experten aus Wissenschaft und Forschung kommen zu Wort und warnen eindringlich vor den Gefahren durch vollautomatische Killerroboter.

Durch investigativen Journalismus enthüllt "Unbekannt: Killerroboter" auch die Schattenseiten moderner Technologie-Forschung, die heute vorrangig militärischen Anwendungen dient. Der Film ist ein dringender Appell, KI und Robotik verantwortungsvoll zum Wohl der Menschheit einzusetzen.

Wer sich einen faszinierenden Einblick in eines der brisantesten Themen unserer Zeit verschaffen möchte, sollte sich den packenden Dokumentarfilm "Unbekannt: Killerroboter" nicht entgehen lassen. Spätestens nach dem Kinostart am 10.07.2023 sollte man die Gelegenheit nutzen, diesen beeindruckenden Film online anzusehen.

2 Lignende Film

Maria Stromberg

Maria Stromberg

Als Eigentümer eines Filmportals bin ich ein leidenschaftlicher Geschichtenerzähler und Entdecker von Kinowundern. Mein Portal ist ein Treffpunkt für Cineasten, die nach neuen Entdeckungen und zeitlosen Klassikern suchen. Von epischen Blockbustern bis hin zu intellektuellen Meisterwerken - hier ist Platz für jede Geschichte. Mit kritischer Präzision und kreativem Flair verfasse ich Rezensionen, die nicht nur den Film beschreiben, sondern auch seine Essenz einfangen. Mein Ziel ist es, nicht nur zu informieren, sondern auch zu inspirieren - jeden Besucher dazu zu bringen, die Magie des Kinos auf neue Weise zu erleben. Willkommen in meiner Welt voller Licht, Kamera und Action!

Bedøm filmen eller serien

fill-star
fill-star
fill-star
fill-star
fill-star
fill-star
fill-star
outline-star
outline-star
outline-star
Bewertung: 7 Antal stemmer: 44

Teilen